Samstag, 22. April 2017

Hidden Hero Blogtour: Die Fähigkeiten


Willkommen zur Blogtour von Hidden Hero - Verborgene Liebe, dem Debütroman von Veronika Rothe!

Da wir mittlerweile schon bei Station 6 angekommen sind, spare ich mir das ganze Erklären mal. Ihr durftet mittlerweile wirklich viel kennenlernen. Angefangen bei Strenght Champion, die das Buch kurz vorgestellt hat. Master of Flames hat Veronika etwas genauer unter die Lupe genommen, Electric Lady hat die Gemeinde der Superhelden vorgestellt und bei Aqua Maid durftet ihr ein ganz spezielles Mitglied dieser Gemeinde kennenlernen: Lily Evans aka Flower Girl. Gestern hat euch Twig Tornado dann noch neben Lily den wichtigsten Charakter vorgestellt: Chris aka Hero. DER Held.

Heute bin ich dann endlich dran. Ich darf mich vorstellen: Mein Name ist Fire Maid. Auch wenn ich kein hohes Level habe, beherrsche ich dennoch eins der mächtigsten Elemente. Denn auch ein kleines Feuer kann ganze Wälder verbrennen. Und darum geht es heute bei mir - die verschiedenen Superheldenfähigkeiten.

Aber vorher noch: der Fahrplan.
________________________________






#6 Fire Maid
Hier ;)



________________________________


Dann legen wir mal los:

Fire – Der Name ist hier Programm. Alles, was mit Flammen zu tun hat, ist die Spezialität des Helden. Kleine Flammen, große Brände ... Alles ist möglich. Ich selbst bin auch eine Fire Maid ;) Auch wenn ich eher nur Kerzen anzünden und kleine Flammen erzeugen kann, hab ich eben doch ein gewaltiges Talent auf meiner Seite. Und übrigens auch Max, einen der Nebencharaktere in Hidden Hero. Aber er kann definitiv mehr mit seinem Element anstellen als ich. Und nebenbei ... er ist echt heißt ;)

Water – Auch eines der Grundelemente. Die Ausprägungen verhalten sich ähnlich wie bei Fire. Man kann ganze Sintfluten erzeugen oder einfach nur ein bisschen Geplätscher. Ich persönlich finde die Fähigkeit ja wirklich praktisch. Ich meine ... stellt euch vor, es ist mal wieder brütende Hitze. Und ihr könnt euch euren eigenen Pool zaubern :D Natürlich braucht man dafür das entsprechende Level. Auch wenn ihr die Geschichte noch nicht kennt, lasst euch eins gesagt sein ... Wasser ist die eine Sache, die Max am meisten zur Weißglut bringt und für viel Spaß sorgt :D

Earth – Lilys Element. Earth bedeutet Erde und dementsprechend fällt nun mal auch der Pflanzenwuchs darunter. Jetzt kann Lily leider nur ein paar kleine Blümchen wachsen lassen, aber hey. Nicht jeder ist mit so schwachen Kräften bestraft. Es können auch viel stärkere Wurzeln geschlagen werden. Aber auch ein Gänseblümchen kann Leben retten. Und für alle die, die gerne einen grüneren Daumen hätten, eignet sich diese Fähigkeit perfekt. Pflanzen lieben einfach Menschen mit Erdaffinität.

Air – Das letzte der Grundelemente. Wer mit der Luftfähigkeit gesegnet ist, kann entweder laue Lüftchen oder tosende Tornados erschaffen. Es ist auf jeden Fall eine ziemliche Naturgewalt und sicherlich nicht einfach zu handhaben. Lilys beste Freundin gehört zu der Kategorie Air und anscheinend ist sie nicht so einfach zu meistern, wie es anfangs klingt. 

Strength – Wer wäre nicht gerne unbändig stark? Herkules macht ja vor, was man so mit jeder Menge Muskeln anstellen kann. Die Hydra besiegen ... den nemeischen Löwen gleich mit. Oder vielleicht einmal Armdrücken mit den Cullens? Und hier ist die Möglichkeit dazu. Strength verleiht dir unmenschliche Kräfte. Chris/Hero hat unter anderem auch die Kategorie Strength zugeordnet bekommen. Aber er ist ja ein netter Kerl. Bei Lily hält er sich trotzdem zurück ;)

Protector – Während bisher eigentlich alle Fähigkeiten Angriffskräfte dargestellt haben, kommen wir hier zu der einen, die zum Schutz da ist. Der Protector. Die Schutz-Fähigkeit. Von allen Fähigkeiten ist diese meiner Meinung nach die komplexeste. Manche Schilde manifestieren sich wie Seifenblasen um den Helden herum, andere sieht man gar nicht. Auf jeden Fall können sie aber oft nicht nur sich selbst, sondern auch andere schützen. Man kann sich schützend vor einen Bedürftigen stellen und so als lebendiger Schild dienen. Der Protector ist ein richtiger Held, der sich für andere aufopfert und so seine Fähigkeit sinnvoll nutzt.

Truthfinder – Lügen sind eine echt unschöne Sache. Jeder von uns wurde schon mal belogen und jeder von uns hat schon mal gelogen. Möglicherweise liegt das einfach in der Natur des Menschen. Aber mit dieser Fähigkeit wird dieser Instinkt des Menschen einfach ausgehebelt. Ein Truthfinder erkennt jede Lüge. Ist die Frage, ob das auch noch funktioniert, wenn das, was gesagt wird, für den Sagenden die Wahrheit ist. Wahrscheinlich nicht. Dennoch ist diese Fähigkeit vor allem für die Verbrechensbekämpfung unheimlich wertvoll und seien wir ehrlich ... wer von uns wüsste nicht gerne, wie oft man von wem angelogen wird? Lily gibt sich als Truthfinder aus und kommt damit erst mal schwer in Bredouille. Aber zum Glück hat sie ja ihren Hero.

Hearer – Hörgerate adé! Als Hearer könnt ihr so gut hören wie eine Fledermaus. Jedenfalls mit dem richtigen Level. Okay, vielleicht ist das mit der Fledermaus ein bisschen übertrieben. Aber auf jeden Fall könnt ihr sehr gut hören :D Euer Ohr nimmt die Geräusche einfach lauter wahr. Eurem Freund zuhören, wie er euer Geburtstagsgeschenkt plant oder Geheimnisse belauschen ist kein Problem mehr.

Electricity – Ja. Das ist eine Fähigkeit, vor der ich ziemlich Angst hätte. Stromschläge können schon bei niedrigen Voltzahlen extreme Schäden anrichten und mit Elektrizität ist nur wenig zu spaßen. Und ein Level 6 Electricity Hero kann schon starke Blitze erschaffen. Na klasse. Zusammen mit einer Air-Fähigkeit hat man dann also einen Donnersturm. Ich freue mich schon, die Welt im Chaos versinken zu sehen.

Telekinesis – Wingardium Leviosa! Okay, falsches Buch – aber gleiches Prinzip! Die Telekinese lässt Dinge schweben. Ihr könnt also einen „Zauberstab“ nehmen und in Ruhe ein bisschen Harry Potter spielen. Accio könnte vielleicht auch funktionieren. Ihr könnt dreckige Dinge in den Müll schmeißen, ohne sie berühren zu müssen ... Na gut, zurück zu den Tatsachen. Auch die Telekinese ist wirklich praktisch. Wenn euch jemand blöd kommt, lasst ihr ihm einfach einen Stein vor den Kopf fliegen. Viel Spaß!

________________________________

Ich denke, ich habe jetzt erst mal die meisten Fähigkeiten angerissen. Was noch viel wichtiger ist: Man kann verschiedene Fähigkeiten kombiniert in sich tragen. Deswegen ist Hero ja auch so ein krasser Kerl ;)

Und weil ihr so fleißig gelesen habt, gibt es natürlich auch ein kleines Gewinnspiel. Beantwortet mir dazu einfach folgende Frage:

Welche Superheldenfähigkeit hättet ihr gerne? 

Das könnt ihr gewinnen:

1. Preis:
ein 10 € Gutschein für Amazon




2. Preis:
ein Ebook von Hidden Hero - Verborgene Liebe




Preis 3:
ein Superhelden-Goodie-Überraschungspaket



Die Teilnahmebedingungen:
Das Gewinnspiel läuft bis zum 25. April 2017 um 23.59 Uhr.
Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, ansonsten benötigen wir eine Einverständniserklärung deiner Eltern.
Deine Adresse wird nur für das Gewinnspiel verwendet und anschließend gelöscht.
Da der Versand deines Gewinnes durch die Autorin erfolgt, wird deine Adresse an sie weitergegeben (anschließend aber – siehe oben – gelöscht).
Der Versand erfolgt nur nach Deutschland, Schweiz und Österreich.
Falls dein Gewinn auf dem Postweg verloren gehen sollte, übernehmen wir keine Haftung dafür.
Die GewinnerInnen erklären sich einverstanden, dass ihr Name im Rahmen der Blogtour öffentlich genannt werden darf.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist ausgeschlossen.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Blogger.com steht in keiner Verbindung zu diesem Gewinnspiel
 
Wir wünschen viel Spaß bei der weiteren Blogtour und viel Glück bei dem Gewinnspiel ;) Lily & Chris rox!
Eure Fire Maid

Kommentare:

  1. also ich hätte gerne die Kräfte Water und Telekinese - das wäre ne super Kombi :-) ich fände aber auch Fliegen total genial - ach man wieso habe ich nur keine Kräfte.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und vielen Dank für den tollen Einblick.
    Ich kann mich nur schwer zwischen Electricity und Protector entscheiden, wobei ich glaube, andere Menschen zu schützen wäre schon eine ehrenwerte und erstrebenswerte Sache.
    Truthfinder ist schwierig, denn ich fände es zwar spannend und es ist sicher ungemein hilfreich, aber wenn du weißt, wer deiner Liebsten dich anlügt, das ist hart.

    Liebe Grüße
    Martina Suhr

    AntwortenLöschen
  3. Ich schwanke zwischen Telekinesis und Protector. Es sind beides sehr interessante Fähigkeiten, die ich zu gerne hätte, obwohl ich am liebsten fliegen könnte. Das wäre für mich das höchste.

    AntwortenLöschen
  4. Ich wäre gern die Feuerlady. Dann würde ich nicht mehr dauernd frieren und könnte meinen Kamin anheizen, ohne Feuerholz holen zu müssen. Das klingt gerade echt entspannt.
    Oder müßte ich dann nach New York und Verbrecher jagen? (*bin grad etwas beunruhigt) Könnte man mich vielleicht in ein ganz kleines Kaff irgendwo in der Wildnis versetzen?
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  5. Tina Seelenherz (FB)22. April 2017 um 23:05

    Gestatten, Girl in Flames.
    Ich habe das Glück mit Feuer umgehen zu dürfen, das Element welches ich mir insgeheim gewünscht habe *freu*
    Dank dieser Fähigkeit kann "ich" durch Feuer gehen *smile*

    AntwortenLöschen
  6. Hallo und guten Tag,

    Danke erst einmal für den heutigen Beitrag zur Blogtour.

    Also so toll zu hören wie ein Hearer, denke ich mir wäre eine tolle Superheldenfähigkeit...aus sicherer Entfernung die Bösewichte der Welt belauschen wäre doch cool und zugleich auch sinnvoll .

    LG...Karin..

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts