Sonntag, 17. Dezember 2017

[Werbung] Der Weihnachtosaurus - Tom Fletcher


Der Weihnachtosaurus - Tom Fletcher**
Auf den „Weihnachtosaurus“ von Tom Fletcher bin ich durch Instagram aufmerksam geworden. Da ich ein riesiger Weihnachtsfan bin, hat mir die Geschichte sofort zugesagt. Es ist mein erstes Kinderbuch, dass ich in einem „fortgeschrittenen“ Alter gelesen habe. 

  • Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
  • Verlag: cbt; Auflage: 1. Auflage (2. Oktober 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570164993
  • Preis Hardcover: 14,99€
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 8 Jahren

Klappentext
Die Weihnachtswichtel am Nordpol sind ganz aus dem Häuschen, als sie tief im Eis ein geheimnisvolles Ei entdecken. Der Weihnachtsmann höchstpersönlich brütet das Ei unter seinem dicken Po aus. Zur Verblüffung aller schlüpft ein freundlicher kleiner Dinosaurier: der Weihnachtosaurus. Zufällig schickt zur gleichen Zeit, tausende Kilometer entfernt, ein kleiner Junge namens William seinen Wunschzettel an den Weihnachtsmann ab: Er wünscht sich einen echten Dinosaurier. Als William und der Weihnachtosaurus einander in der Weihnachtsnacht begegnen, erleben die beiden nicht nur ein fantastisches, zum Brüllen komisches Abenteuer, sondern auch, was es heißt, den Wünschen seines Herzens zu folgen.

Mit über 100 wunderschönen Schwarz-Weiß-Illustrationen.




Das Cover ist einfach zauberhaft. Ich mag die weihnachtliche Art, die es verströmt. Auf dem Bild sieht man den kleinen William Trudel, der auf dem Rücken vom Weihnachtsosaurus sitzt. Ich finde, das schöne Blau harmoniert perfekt mit dem goldenen Buchrücken und den kräftigen Farben vom Weihnachtsosaurus und William. 


Die Geschichte hat mich sehr angesprochen, da ich Weihnachten liebe und schon ziemlich lange keine Weihnachtsgeschichte mehr gelesen habe. Zudem wurde das Buch als Musical in London aufgeführt, was mich schon ein bisschen neugierig gemacht hat. Ich habe auf Instagram einen Blick auf die Illustrationen im Inneren des Buches werfen können und die waren einfach mal mega schön! Damit warf für mich klar, dass ich das Buch haben muss.

Wie bereits erwähnt, geht es in dem Buch um William und den Weihnachtosaurus. William ist ein kleiner Junge, der Weihnachten und Dinosaurier liebt. Gerade macht er eine schwere Zeit durch, als der Weihnachtosaurus bei ihm auftaucht. Der Weihnachtosaurus wird als Ei von den Wichteln am Nordpol aus dem Ei gegraben. Dort schlüpft er dann auch und lebt dort. Sein größter Wunsch ist es, auch so fliegen zu können wie die mächtigen, magischen fliegenden Rentiere des Weihnachtsmanns und noch mehr Dinosaurier zu finden, wie er einer ist. 


Die Geschichte ist süß und hat viele tiefgründige Messages zu vermitteln. Weihnachten ist eine wunderbare Zeit, die man mit den Liebesten verbringen sollte. Mir hat die Handlung richtig gut gefallen, besonders da einige überraschende und nicht vorhersehbaren Wendungen verbunden war. Ich war wirklich ab und zu ziemlich überrascht und schockiert.  Ein wirklich gelungenes Kinderbuch!


Die Illustrationen des Buches sind so unglaublich schön und passend für Kinder. Mit viel Liebe fürs Detail und kindlichem Zauber haben die Bilder mich in ihren Bann gezogen. Sie helfen, sich die Figuren vorzustellen und sind eine schöne Ergänzung zur Geschichte. Besonders für Kinder sind die Bilder echt mega schön!


Viele der versteckten Messages sind nicht so einfach zu entdecken, oder vielleicht doch, und ich bin zu alt und interpretiere zu viel hinein?! Ich finde sie alle schön und wichtig.

Das Buch ist ein wunderschönes Kinderbuch, dass ich meinen Kindern unbedingt irgendwann mal vorlesen möchte. Es vermittelt tolle Werte und beinhaltet eine zauberhafte Weihnachtsgeschichte mit viel Charme und Herz. 

Die Sprache st kindgerecht und wirklich sehr sehr süß. Mir hat sie super gefallen, da sie sehr bildreich und auh teilweise echt witzig ist.


Allzu viel habe ich nicht verraten, aber das hat einen einfachen Grund: Man muss diese zauberhafte Geschichte selber lesen und in die Welt von William und dem Weihnachtosaurus eintauchen. Es lohnt sich. Glaubt mir!


Fazit

Das Buch ist ein wunderschönes Weihnachtsbuch, dass durch seinen Inhalt und die Illustrationen einen zauberhaften Charme und Weihnachtsfeeling verströmt. Ich kann es mir super vorstellen, wie man das Buch seinen Kindern vorliest. Ich kann das Buch jedem Weihnachtsfan ans Herz legen, egal ob Kind oder Erwachsener. Es zeigt uns, dass man Weihnachten und den Glauben daran immer im Herzen behalten muss und es zelebrieren sollte. 
                                                                                                                                          Eure Michelle



Mein Dank geht an den Cbt Verlag, dass ich das Buch lesen durfte! Vielen Dank.
Viel Spaß beim Lesen.

* Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung
* Der Link führt euch auf die Seite des Verlags, damit ihr das Buch kaufen könnt!

Werbung, da Markennennung und es ein kostenloses Rezensionsexemplar ist.
Bilder und Klappentext wurden vom Verlag bereitgestellt.

Kommentare:

  1. Hallo Michelle,

    mir hat dieses schöne Buch auch die Lesezeit versüßt und ich bin gerne darin abgetaucht. Manche Bücher nehmen ihre Leser einfach mit auf eine Reise in die Kindheit und zeigen die wesentlichen Dinge im Leben oder zur Weihnachtszeit. Wie schön, dass wir es beide richtig gern gelesen haben.

    Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara,

      das hast du einfach wunderbar zusammengefasst, ich habe nichts mehr zu ergänzen. :)

      Einen schönen dritten Advent.
      Liebe Grüße
      Michelle

      Löschen

Beliebte Posts